Um den Weltmarktführer der Bereiche Bodyscanning und Ergonomiesimulation weiterhin State-of-the-Art im Netz zu repräsentieren und den Anforderungen der Human Solutions Gruppe – bestehend aus der Mutterfirma Human Solutions GmbH und Ihren 4 Tochterunternehmen – gerecht zu werden habe ich den neu konzipierten Internetauftritt realisiert. Lösungen von Human Solutions sind weltweit in über 40 Ländern und bei mehr als 1000 Kunden erfolgreich im Einsatz.

Konzeption & Text:
Angelika Methner / Marketing Essentials, München
Alexandra Seidl / Human Solutions, Kaiserslautern
Realisierung:
Christian Schmidt / CSMD, Mannheim
Programmierung:
Christian Schmidt / CSMD, Mannheim
Florian Molter / Human Solutions, Kaiserslautern
Kategorienpflege:
Alexandra Lang / Human Solutions, Kaiserslautern
Christian Schmidt / CSMD, Mannheim

Lifetime: seit April 2012

Die Region Kaiserslautern glänzt seit langer Zeit durch innovatives Unternehmertum. 

Um mutigen Unternehmensgründungen Rechnung zu tragen wurde nun unter dem Label 'KL gründet' eine Initiative aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ins Leben gerufen, die diese Gründer auszeichnet.

Neben der Gestaltung des Logos für 'KL gründet' war es auch meine Aufgabe den CMS-gestützten Internetauftritt zu realisieren.

Lifetime: seit Juli 2012

Für das neu gegründete Limited-Shirts-Label retroactive habe ich die Lift-Off Seite realisiert, welche neben ausgeprägtem Detaildesign auch viele interaktive Elemente beinhaltet hat.

Nach einem halben Jahr hat sich herauskristalisiert, dass neben dem Vertrieb über externe Shop-Communities und der Facebook-Verknüpfung auch ein deutlich ausgereifterer Direkt-Vertrieb über die eigene Seite stattfinden soll. Da ein standardisierter Low-Budget Shop-Anbieter gewählt wurde, war leider kein Einfluss mehr auf das Design möglich, weshalb das Internet-Branding nach extrem kurzer Lebenszeit Offline gehen musste.

Lifetime: August 2011 – Februar 2012

Für das neue Energie-Beratungsunternehmen habe ich die Lift-Off/Micro-Seite realisiert. Bis zur Entwicklung der ausführlichen Inhalte ist das Unternehmen auf informative und smarte Weise im Netz repräsentiert.

Lifetime: seit Januar 2012

Für den wunderschönen Campingplatz 'Porton Biondi' in Rovinj (Kroatien) – eine der malerischsten Städte an der Adria – habe ich die viersprachige und CMS-gestütze Website realisiert.

Lifetime: seit Juni 2011

Für das Veranstaltungsmanagement 'Green City' habe ich eine zweisprachige CMS-gestützte Website realisiert.

Innerhalb der letzten Dekade habe ich durch regelmäßigen Relaunch die Website State-of-the-Art gehalten. Ich danke an dieser Stelle Markus Riedinger für sein Vertrauen und seine Treue.

Lifetime: seit Dezember 2011

Für das Energieberatungs-Unternehmen 'n3e – Neue Energie und EnergieEffizienz' habe ich nach erfolgreicher Entwicklung und Einführung des Corporate Designs die CMS-gestützte Website realisiert.

Lifetime: seit Februar 2011

Um dem komplett modernisierten und mittlerweile schönsten Bowling-Center der Metropol-Region Rhein-Neckar - Felix Bowling in Ludwigshafen - gerecht zu werden, habe ich die Website neu gelauncht. Hierbei wurde neben einem detailierten Facelift auch viel neue Technik programmiert und im CMS-gestützten Auftritt verbaut.

Lifetime Erst-Design: Juni 2009 – April 2011

Lifetime Relaunch: Seit April 2011

Für die erste Bodyscanner-gestützte Reihenvermessung Italiens habe ich als informative B2B-Maßnahme die italienische Website realisiert.

Liefetime: seit August 2011

Nachdem das Münchner Unternehmen Assyst 2009 zu einem Tochterunternehmen der Human Solutions GmbH wurde sollte ihr Look dem Mutterunternehmen angenähert werden. Nach meiner erfolgreichen Entwicklung und Einführung des neuen Corporate Designs habe ich die Website des Unternehmens auf CMS-Basis entwickelt.

Mittlerweile haben sich alle Unternehmen zur Human Solutions Gruppe zusammen geschlossen und werden einheitlich im Internet präsentiert.

Lifetime: August 2009 – März 2012

Für die Europameistern 2010 im Federgewicht habe ich die CMS-gestützte Website realisiert.

Sie hat wirklich Beachtliches erreicht: 7 Kämpfe, 6 Siege, 4 K.O. – und dies nachdem sie als Quereinsteigerin neben dem Studium das Boxen begonnen hat. Nicole hat sich inzwischen aus dem Boxsport zurückgezogen. 

Lifetime: März 2010 – Februar 2011

Zum Grande Finale, dem 25-jährigen Jubiläum, des größten – und wahrscheinlich legendärsten – nicht-kommerziellen Festivals Südwest-Deutschlands habe ich die Jubiläums-Website realisiert.

Im Anschluss wurde vom 'Rock im Hinterland e.V.' die Generationen-Übergabe vorgenommen und das Festival wird fortan unter dem Namen 'AkRoPoLiS' weitergeführt (altgediente Besucher kennen den Schlachtruf des Rock-im-Hinterland-Festivals und wissen wie es zu seinem neuen Namen kam). Es wird erfolgreich weiter betrieben, durch viele Umstände bedingt jedoch in kleinerem Rahmen, ganz in der Tradition der frühen RIHs, was also durchaus einen großen Charme hat.

Die Website konnte mit leichten Anpassungen übernommen werden. Mittlerweile wird sie in frischem Look von der nächsten Generation betrieben.

Ich wünsche dem AkRoPoLiS-Festival an dieser Stelle das Allerbeste und danke für die tolle Zusammenarbeit und Treue.
'AkRoPoLiS – *i***n !'

Lifetime: März 2006 – September 2010

Die Region Kaiserslautern glänzt seit langer Zeit durch innovatives Unternehmertum. 

Um mutigen Unternehmensgründungen Rechnung zu tragen wurde nun unter dem Label 'KL gründet' eine Initiative aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ins Leben gerufen, die diese Gründer auszeichnet.

Neben der Gestaltung des Logos für 'KL gründet' war es auch meine Aufgabe den CMS-gestützten Internetauftritt zu realisieren.

Logo für ein Energieberatungsunternehmen, 2012

Logo für das IT-Beratungsunternehmen meines Bruders Martin Schmidt, 2011

Logo für ein Energieberatungsunternehmen, 2011

Logo und Corporate Design für den Marktführer von CAD- und PLM-Lösungen im Bereich Fashion & Interiors, 2009

Logo und Corporate Design für einen Cateringservice, 2008

Logo und Corporate Design für einen Wein- und Champagnerhändler, 2008

Logo und Corporate Design für eine Veranstaltungsreihe im Premium-Segment für Firmen, 2007

Logo und Corporate Design für eine Eventplanerin, 2010

Logo und Corporate Design für Mannheims ältestes Gasthaus, 2008

Logo für ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts, 2006

Logo für ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts, 2002

Logo für den weltweit ersten virtuellen Spiegel zur digitalen Anprobe von Kleidung, 2002

Logo für ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts, 2001

Logo für ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts, 2000

Logo und Corporate Design für Caro's Inline Academy, 1999

Logo und Corporate Design für einen Bauträger, 1999

Nachdem der 'Felix Bowling' Webseiten Relaunch vom Markt extrem gut angenommen wurde und durchweg positive Resonanz hervor gerufen hat, habe ich auch den Zuschlag für die gesamten Drucksachen bekommen.

Neben der Konzeption eines moderneren Erscheinungsbildes bestand eine der Kernaufgaben darin, Web und Print näher zusammen zu rücken.

Bisher sind neben Flyern, Zeitungsanzeigen, Postkarten, Gutscheinen, Postern, Groß- und Bühnenbannern auch die Bahn- und Restaurant-Speisekarten neu gestaltet worden.

Nachdem der 'Felix Bowling' Webseiten Relaunch vom Markt extrem gut angenommen wurde und durchweg positive Resonanz hervor gerufen hat, habe ich auch den Zuschlag für die gesamten Drucksachen bekommen.

Neben der Konzeption eines moderneren Erscheinungsbildes bestand eine der Kernaufgaben darin, Web und Print näher zusammen zu rücken.

Bisher sind neben Flyern, Zeitungsanzeigen, Postkarten, Gutscheinen, Postern, Groß- und Bühnenbannern auch die Bahn- und Restaurant-Speisekarten neu gestaltet worden.

Nachdem der 'Felix Bowling' Webseiten Relaunch vom Markt extrem gut angenommen wurde und durchweg positive Resonanz hervor gerufen hat, habe ich auch den Zuschlag für die gesamten Drucksachen bekommen.

Neben der Konzeption eines moderneren Erscheinungsbildes bestand eine der Kernaufgaben darin, Web und Print näher zusammen zu rücken.

Bisher sind neben Flyern, Zeitungsanzeigen, Postkarten, Gutscheinen, Postern, Groß- und Bühnenbannern auch die Bahn- und Restaurant-Speisekarten neu gestaltet worden.

Nachdem der 'Felix Bowling' Webseiten Relaunch vom Markt extrem gut angenommen wurde und durchweg positive Resonanz hervor gerufen hat, habe ich auch den Zuschlag für die gesamten Drucksachen bekommen.

Neben der Konzeption eines moderneren Erscheinungsbildes bestand eine der Kernaufgaben darin, Web und Print näher zusammen zu rücken.

Bisher sind neben Flyern, Zeitungsanzeigen, Postkarten, Gutscheinen, Postern, Groß- und Bühnenbannern auch die Bahn- und Restaurant-Speisekarten neu gestaltet worden.

Nachdem der 'Felix Bowling' Webseiten Relaunch vom Markt extrem gut angenommen wurde und durchweg positive Resonanz hervor gerufen hat, habe ich auch den Zuschlag für die gesamten Drucksachen bekommen.

Neben der Konzeption eines moderneren Erscheinungsbildes bestand eine der Kernaufgaben darin, Web und Print näher zusammen zu rücken.

Bisher sind neben Flyern, Zeitungsanzeigen, Postkarten, Gutscheinen, Postern, Groß- und Bühnenbannern auch die Bahn- und Restaurant-Speisekarten neu gestaltet worden.

Logo, Corporate Design und Website für ein Energieberatungsunternehmen, 2011

Logo inklusive eines neuen Corporate Designs, komplette Geschäftsausstattung, Anzeigenserien und Flyer für Mannheims ältestes Gasthaus - 'Gasthaus zum Ochsen' seit 1632, 2008

Logo inklusive eines neuen Corporate Designs, komplette Geschäftsausstattung, Anzeigenserien und Flyer für Mannheims ältestes Gasthaus - 'Gasthaus zum Ochsen' seit 1632, 2008

Logo inklusive eines neuen Corporate Designs, komplette Geschäftsausstattung, Anzeigenserien und Flyer für Mannheims ältestes Gasthaus - 'Gasthaus zum Ochsen' seit 1632, 2008

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung und 76-seitigen Katalog für einen Wein- und Champagnerhändler, 2008

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung und 76-seitigen Katalog für einen Wein- und Champagnerhändler, 2008

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Beileger, Kongressunterlagen, Fahnen, Banner und Website für eine Kongressmesse, 2007-2008

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Beileger, Kongressunterlagen, Fahnen, Banner und Website für eine Kongressmesse, 2007-2008

Mit dieser Anzeigenstrecke sollte auf äußerst freche Weise – jedoch keinesfalls herabwürdigend – sowohl für die Veranstaltung geworben, als auch mit frischem Wind durch den teils tristen IT-Blätterwald geweht werden. Leider empfand eine Person die Kampagne als nicht amüsant. Einer beim Deutschen Werberat eingereichten Beschwerde wegen Diskriminierung schloss sich dieser an und sprach eine Rüge aus. Die Anzeigenserie wurde nicht erneut ins Rennen geschickt.

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Beileger, Kongressunterlagen, Fahnen, Banner und Website für eine Kongressmesse, 2007-2008

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Flyer, Poster, Messekatalog, Eintrittskarten, Beschilderung, Banner und Website für die seinerzeit größte Genußmesse der Metropolregion Rhein-Neckar, 2006-2008

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Flyer, Poster, Messekatalog, Eintrittskarten, Beschilderung, Banner und Website für die seinerzeit größte Genußmesse der Metropolregion Rhein-Neckar, 2006-2008

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Flyer, Poster, Messekatalog, Eintrittskarten, Beschilderung, Banner und Website für die seinerzeit größte Genußmesse der Metropolregion Rhein-Neckar, 2006-2008

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Flyer, Poster, Messekatalog, Eintrittskarten, Beschilderung, Banner und Website für die seinerzeit größte Genußmesse der Metropolregion Rhein-Neckar, 2006-2008

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Flyer, Poster, Messekatalog, Eintrittskarten, Beschilderung, Banner und Website für die seinerzeit größte Genußmesse der Metropolregion Rhein-Neckar, 2006-2008

Unser Einsatz hat sich gelohnt :-)

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Beileger, Multimedia-CD, Kongressunterlagen, Banner, Messegrafik und Website für die offizielle Informationsplattform der CeBIT zu den Themen Business Intelligence, Enterprise Information Integration, Service-Orientierte Architekturen, Business Process Management, Customer Relationship Management – mit einer Standfläche von über 1000qm, 2007-2009

Zwischen 2006 und 2009 habe ich knapp 100 Anzeigen für alle gängigen IT-Fachpublikationen gestaltet und geschaltet.

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Beileger, Multimedia-CD, Kongressunterlagen, Banner, Messegrafik und Website für die offizielle Informationsplattform der CeBIT zu den Themen Business Intelligence, Enterprise Information Integration, Service-Orientierte Architekturen, Business Process Management, Customer Relationship Management – mit einer Standfläche von über 1000qm, 2007-2009

Zwischen 2006 und 2009 habe ich knapp 100 Anzeigen für alle gängigen IT-Fachpublikationen gestaltet und geschaltet.

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Beileger, Multimedia-CD, Kongressunterlagen, Banner, Messegrafik und Website für die offizielle Informationsplattform der CeBIT zu den Themen Business Intelligence, Enterprise Information Integration, Service-Orientierte Architekturen, Business Process Management, Customer Relationship Management – mit einer Standfläche von über 1000qm, 2007-2009

Zwischen 2006 und 2009 habe ich knapp 100 Anzeigen für alle gängigen IT-Fachpublikationen gestaltet und geschaltet.

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Beileger, Multimedia-CD, Kongressunterlagen, Banner, Messegrafik und Website für die offizielle Informationsplattform der CeBIT zu den Themen Business Intelligence, Enterprise Information Integration, Service-Orientierte Architekturen, Business Process Management, Customer Relationship Management – mit einer Standfläche von über 1000qm, 2007-2009

Zwischen 2006 und 2009 habe ich knapp 100 Anzeigen für alle gängigen IT-Fachpublikationen gestaltet und geschaltet.

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Beileger, Multimedia-CD, Kongressunterlagen, Banner, Messegrafik und Website für die offizielle Informationsplattform der CeBIT zu den Themen Business Intelligence, Enterprise Information Integration, Service-Orientierte Architekturen, Business Process Management, Customer Relationship Management – mit einer Standfläche von über 1000qm, 2007-2009

Zwischen 2006 und 2009 habe ich knapp 100 Anzeigen für alle gängigen IT-Fachpublikationen gestaltet und geschaltet.

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Beileger, Multimedia-CD, Kongressunterlagen, Banner, Messegrafik und Website für die offizielle Informationsplattform der CeBIT zu den Themen Business Intelligence, Enterprise Information Integration, Service-Orientierte Architekturen, Business Process Management, Customer Relationship Management – mit einer Standfläche von über 1000qm, 2007-2009

Zwischen 2006 und 2009 habe ich knapp 100 Anzeigen für alle gängigen IT-Fachpublikationen gestaltet und geschaltet.

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Beileger, Multimedia-CD, Kongressunterlagen, Banner, Messegrafik und Website für die offizielle Informationsplattform der CeBIT zu den Themen Business Intelligence, Enterprise Information Integration, Service-Orientierte Architekturen, Business Process Management, Customer Relationship Management – mit einer Standfläche von über 1000qm, 2007-2009

Zwischen 2006 und 2009 habe ich knapp 100 Anzeigen für alle gängigen IT-Fachpublikationen gestaltet und geschaltet.

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Beileger, Multimedia-CD, Kongressunterlagen, Banner, Messegrafik und Website für die offizielle Informationsplattform der CeBIT zu den Themen Business Intelligence, Enterprise Information Integration, Service-Orientierte Architekturen, Business Process Management, Customer Relationship Management – mit einer Standfläche von über 1000qm, 2007-2009

Zwischen 2006 und 2009 habe ich knapp 100 Anzeigen für alle gängigen IT-Fachpublikationen gestaltet und geschaltet.

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Beileger, Multimedia-CD, Kongressunterlagen, Banner, Messegrafik und Website für die offizielle Informationsplattform der CeBIT zu den Themen Business Intelligence, Enterprise Information Integration, Service-Orientierte Architekturen, Business Process Management, Customer Relationship Management – mit einer Standfläche von über 1000qm, 2007-2009

Zwischen 2006 und 2009 habe ich knapp 100 Anzeigen für alle gängigen IT-Fachpublikationen gestaltet und geschaltet.

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Flyer, Poster, Messekatalog, Eintrittskarten, Beschilderung, Banner und Website für die größte Gartenmesse der Metropolregion Rhein-Neckar, 2007-2008

Die Messe befindet sich mittlerweile im siebten Jahr und wird erfolgreich von der LUKOM, Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft weiterbetrieben.

Logo, Corporate Design, Geschäftsausstattung, Ausstellerunterlagen, Anzeigenserien, Flyer, Poster, Messekatalog, Eintrittskarten, Beschilderung, Banner und Website für die größte Gartenmesse der Metropolregion Rhein-Neckar, 2007-2008

Die Messe befindet sich mittlerweile im siebten Jahr und wird erfolgreich von der LUKOM, Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft weiterbetrieben.

Zum Grande Finale, dem 25-jährigen Jubiläum, des größten – und wahrscheinlich legendärsten – nicht-kommerziellen Festivals Südwest-Deutschlands habe ich Logo, Corporate Design, Poster, Website und Merchandise kreiert.

Zum Grande Finale, dem 25-jährigen Jubiläum, des größten – und wahrscheinlich legendärsten – nicht-kommerziellen Festivals Südwest-Deutschlands habe ich Logo, Corporate Design, Poster, Website und Merchandise kreiert.

Design und Entwicklung einer datenbankbasierten Touchscreen-Applikation 'Das virtuelle Buch' für den Deutschen Bundestag
Standort: Bibliothek des Paul Löbe-Hauses, 2001

Gegenstand der Arbeit sind die Delegationsgeschenke, die den Repräsentanten von Regierung, Ministerien und Ausschüssen auf deren Reisen durch entsprechende Staatspersonen ferner Länder überreicht werden. Die meisten dieser etwa zehntausend Gegenstände sind nicht in der Öffentlichkeit präsent. Durch ein virtuelles Buch mit Abbildungen werden diese Delegationsgeschenke jederzeit abrufbar, und zwar anhand einer Touchscreen-Bildschirmoberfläche, die, in einen Sockel eingelassen, in der Bibliothek plaziert wird. So wird die Präsentation in der Vitrine durch eine zeitgemäße, konzentrierte Präsentationsform ersetzt, die alle Informationen bereit hält, wie Herkunft, Anlaß, Datum, Schenker und Beschenkte.

Auftraggeber: Büro für Kunst und Kultur - ivdt - im Auftrag der Bundesbaugesellschaft Berlin
Idee, Konzeption: Karin Sander / Stuttgart
Buch-Layout: Büro Uebele / Stuttgart
Projektleitung: tecmath AG / Kaiserslautern
Buchgrafik, Design und Interface: Christian Schmidt
Applikationsumsetzung: Christian Schmidt, Harald Hemm

Design und Entwicklung einer datenbankbasierten Touchscreen-Applikation 'Das virtuelle Buch' für den Deutschen Bundestag
Standort: Bibliothek des Paul Löbe-Hauses, 2001

Gegenstand der Arbeit sind die Delegationsgeschenke, die den Repräsentanten von Regierung, Ministerien und Ausschüssen auf deren Reisen durch entsprechende Staatspersonen ferner Länder überreicht werden. Die meisten dieser etwa zehntausend Gegenstände sind nicht in der Öffentlichkeit präsent. Durch ein virtuelles Buch mit Abbildungen werden diese Delegationsgeschenke jederzeit abrufbar, und zwar anhand einer Touchscreen-Bildschirmoberfläche, die, in einen Sockel eingelassen, in der Bibliothek plaziert wird. So wird die Präsentation in der Vitrine durch eine zeitgemäße, konzentrierte Präsentationsform ersetzt, die alle Informationen bereit hält, wie Herkunft, Anlaß, Datum, Schenker und Beschenkte.

Auftraggeber: Büro für Kunst und Kultur - ivdt - im Auftrag der Bundesbaugesellschaft Berlin
Idee, Konzeption: Karin Sander / Stuttgart
Buch-Layout: Büro Uebele / Stuttgart
Projektleitung: tecmath AG / Kaiserslautern
Buchgrafik, Design und Interface: Christian Schmidt
Applikationsumsetzung: Christian Schmidt, Harald Hemm

Design und Entwicklung einer datenbankbasierten Touchscreen-Applikation 'Das virtuelle Buch' für den Deutschen Bundestag
Standort: Bibliothek des Paul Löbe-Hauses, 2001

Gegenstand der Arbeit sind die Delegationsgeschenke, die den Repräsentanten von Regierung, Ministerien und Ausschüssen auf deren Reisen durch entsprechende Staatspersonen ferner Länder überreicht werden. Die meisten dieser etwa zehntausend Gegenstände sind nicht in der Öffentlichkeit präsent. Durch ein virtuelles Buch mit Abbildungen werden diese Delegationsgeschenke jederzeit abrufbar, und zwar anhand einer Touchscreen-Bildschirmoberfläche, die, in einen Sockel eingelassen, in der Bibliothek plaziert wird. So wird die Präsentation in der Vitrine durch eine zeitgemäße, konzentrierte Präsentationsform ersetzt, die alle Informationen bereit hält, wie Herkunft, Anlaß, Datum, Schenker und Beschenkte.

Auftraggeber: Büro für Kunst und Kultur - ivdt - im Auftrag der Bundesbaugesellschaft Berlin
Idee, Konzeption: Karin Sander / Stuttgart
Buch-Layout: Büro Uebele / Stuttgart
Projektleitung: tecmath AG / Kaiserslautern
Buchgrafik, Design und Interface: Christian Schmidt
Applikationsumsetzung: Christian Schmidt, Harald Hemm

Design und Entwicklung einer datenbankbasierten Touchscreen-Applikation 'Das virtuelle Buch' für den Deutschen Bundestag
Standort: Bibliothek des Paul Löbe-Hauses, 2001

Gegenstand der Arbeit sind die Delegationsgeschenke, die den Repräsentanten von Regierung, Ministerien und Ausschüssen auf deren Reisen durch entsprechende Staatspersonen ferner Länder überreicht werden. Die meisten dieser etwa zehntausend Gegenstände sind nicht in der Öffentlichkeit präsent. Durch ein virtuelles Buch mit Abbildungen werden diese Delegationsgeschenke jederzeit abrufbar, und zwar anhand einer Touchscreen-Bildschirmoberfläche, die, in einen Sockel eingelassen, in der Bibliothek plaziert wird. So wird die Präsentation in der Vitrine durch eine zeitgemäße, konzentrierte Präsentationsform ersetzt, die alle Informationen bereit hält, wie Herkunft, Anlaß, Datum, Schenker und Beschenkte.

Auftraggeber: Büro für Kunst und Kultur - ivdt - im Auftrag der Bundesbaugesellschaft Berlin
Idee, Konzeption: Karin Sander / Stuttgart
Buch-Layout: Büro Uebele / Stuttgart
Projektleitung: tecmath AG / Kaiserslautern
Buchgrafik, Design und Interface: Christian Schmidt
Applikationsumsetzung: Christian Schmidt, Harald Hemm

Design und Entwicklung einer datenbankbasierten Touchscreen-Applikation 'Das virtuelle Buch' für den Deutschen Bundestag
Standort: Bibliothek des Paul Löbe-Hauses, 2001

Gegenstand der Arbeit sind die Delegationsgeschenke, die den Repräsentanten von Regierung, Ministerien und Ausschüssen auf deren Reisen durch entsprechende Staatspersonen ferner Länder überreicht werden. Die meisten dieser etwa zehntausend Gegenstände sind nicht in der Öffentlichkeit präsent. Durch ein virtuelles Buch mit Abbildungen werden diese Delegationsgeschenke jederzeit abrufbar, und zwar anhand einer Touchscreen-Bildschirmoberfläche, die, in einen Sockel eingelassen, in der Bibliothek plaziert wird. So wird die Präsentation in der Vitrine durch eine zeitgemäße, konzentrierte Präsentationsform ersetzt, die alle Informationen bereit hält, wie Herkunft, Anlaß, Datum, Schenker und Beschenkte.

Auftraggeber: Büro für Kunst und Kultur - ivdt - im Auftrag der Bundesbaugesellschaft Berlin
Idee, Konzeption: Karin Sander / Stuttgart
Buch-Layout: Büro Uebele / Stuttgart
Projektleitung: tecmath AG / Kaiserslautern
Buchgrafik, Design und Interface: Christian Schmidt
Applikationsumsetzung: Christian Schmidt, Harald Hemm

Logo, Corporate Design, Flyer, Truckdesign und Website für den weltweit ersten mobilen Bodyscanner, 2001

controls_prev
controls_toggle
controls_next
info_toggle
playlist_toggle
a

CSMD Leistungsportfolio Print

  • Zeitloses Branding
  • Corporate Design
  • Entwicklung von High-End Drucksachen
  • Generierung aller EAN-/ISBN-/PZN-Codes

CSMD Leistungsportfolio Internet

  • Programmierung von State-of-the-Art-Websites
  • Integration des High-End Open-Source
    Content-Management-Systems Contenido
  • CMS PHP-Modulentwicklung
  • Integrierung aktuellster HTML5-Funktionen
  • Integrierung von jQuery-Funktionen
  • Facebook-Anbindung
  • Generierung von YouTube Channels
  • Erstellung von Micro- & Mobile-Sites
  • QR-Code Generierung und Verknüpfung
    mit Landing-Pages

Warum CSMD?

  • ... weil ich Erfahrung mitbringe:
    Ich gestalte High-End-Print seit 1996 und
    gestalte/programmiere Webseiten seit 1997
  • ... weil ich effizient auf den Punkt bringe was ich zusage -
    mit legendärer Ausdauer!
  • ... weil ich nicht nur qualitativ nachhaltig arbeite: Meine Kreation entsteht zu 100% mit Ökostrom, der hohe Kaffeeverbrauch wird ausschließlich mit Fairtrade-Kaffee gedeckt und csmd.de wird klimaneutral gehostet ... gemeinsam für eine bessere Welt.

Schreiben Sie mir

Bitte warten...